Wie alles begann

Radeks Kindheit

Unsere Geschichte beginnt in einem kleinen Dorf in dem Radek Hejl geboren wurde. Er wurde zusammen mit zwei Brüdern in einer Arbeiterfamilie geboren und kannte nichts anderes als den täglichen Kampf. Seine Mutter konnte nicht zur Arbeit gehen, weil sie sich ganztätig um ihren Opa und den Haushalt kümmerte, was Radeks Vater keine andere Wahl ließ, als zwei Jobs zu arbeiten und von Monat zu Monat kaum vorbeizukommen.

Als die Jahre seiner nicht so angenehmende Kindheit vergingen, schwächte sich sein Sehvermögen ab. Sein Vater versprach ihm, dass er eine neue Brille bekommen wird, wenn er zur Schule geht. Sie können sich den Ausdruck auf Radeks Gesicht vorstellen, als er die Nachrichten hörte und all die Aufregung und den Nervenkitzel, darauf zu warten, alt genug zu sein, um zur Schule zu gehen.

Village image

Auf der Suche nach der perfekten Brille

Es ist endlich soweit. Die Schule war gleich um die Ecke und sein Vater brachte ihn in die Stadt, damit er endlich seine eigene, allererste Brille auswählen konnte. Sie betraten einen Optikerladen und seine Augen leuchteten wie der Himmel an Silvesterabend. Dutzende verschiedener Modelle, Farben, Muster,…. Er war beeindruckt und konnte es nicht glauben. Er begann nachzudenken, dass es keine leichte Aufgabe sein würde, nur ein Modell aus Dutzenden auszuwählen. Überrascht von der Auswahl, erstarrte er plötzlich. Er erinnert sich noch heute an die Brille im höchsten Regal in der dritten Reihe rechts. Eleganter, meist schwarzer Rahmen mit Havanna Muster, Metallfinisch an den Schläfen und als er sie ansetzte, fühlte er sich gut und sah gut aus.

Radek young image

Die Enttäuschung

Als der Vater sah, wie glücklich er mit der Brille war, fragte er den Angestellten nach dem Preis. Sein Gesicht wurde blass. Sie waren viel zu teuer und er wusste, dass Radek am Boden zerstört sein wird. Mit einer sanften und traurigen Stimme fragte sein Vater den Angestellten, ob er etwas zugänglicher sein könnte. Er warf ihnen einen grimmigen Blick zu und ging in den hinteren Teil seines Ladens. Bald kehrte er mit einer Schachtel zurück, in dem eine Brille war. Er mochte das Modell nicht, er mochte die Farbe nicht und ehrlich gesagt fand er sie einfach schrecklich. Er schwieg und er befürchtete, dass diese Brille nicht zu ihm passen würden und vor allem, er sah nur albern damit aus. Ich werde sie nehmen, sagte er und hielt die Tränen zurück, weil er wusste, dass das Leiden seines Vaters größer ist als seins.

Die Schule begann und seine Träume, die beste Brille der Schule zu haben, verschwanden schnell. Er wurde immer verspottet, man machte sich über ihn lustig und er hatte nie das Gefühl, dass er von den anderen akzeptiert wird. Eines Tages, nachdem er an diesem Tag zum 27 Mal eine Eule genannt worden war, hatte er genug. Er rannte aus der Schule in den Wald. Da sich Traurigkeit langsam in Wut verwandelte, machte er sich ein Versprechen: „Wenn ich jemals erfolgreich bin, werde ich sicherstellen, dass sich jeder eine hochwertige Brille leisten kann, die perfekt zu ihm passt.“

Wie eine Vision in die Tat umgesetzt wurde

Hier sind wir jetzt, beinahe 35 Jahre später, als seine Vision und sein Versprechen Wirklichkeit wurden. Die Welt war zu Radek so grausam, dass er dieses Wort „Grausam“ (englisch „cruel“) einfach nicht mehr vergessen konnte. So wurde der Name Crullé geboren. Solche ähnlichen Wörter mit einer ganz anderen Bedeutung. Grausam (cruel) – stellt die Traurigkeit und die schweren Zeiten vor und Crullé – stellt die Freude, Liebe und Leidenschaft in dieser Welt dar. Er träumte und hoffte, dass die Welt in Zukunft weniger grausam und mehr Crullé sein wird.

People image
Radek young image Village image
People image
Sichere Zahlung

Sichere
Zahlung

PayPal, Kreditkarte, Klarna, Sofort-Klarna, dir. Banküberweisung

Schnelle Lieferung

Kurze
Lieferzeiten

4-7 Tage für Sonnenbrillen / Brillengestelle
5-9 Tage für Brillen in Sehstärke

Kundendienst

Kundendienst

Kontaktieren sie uns info@crulle.de

Paypal Mastercard Visa Klarna
Top