Wie messe ich meine PD?

Gibt Ihr Brillenrezept keinen PD-Wert an? Kein Problem – Sie können die PD ganz einfach selbst messen. Das geht ganz bequem auf unserer Website. Alles, was Sie dazu brauchen, ist eine Karte mit Magnetband. Sehen Sie sich das Video an und finden Sie heraus, wie’s geht.

1Nehmen Sie ein Messlineal oder drucken Sie unsere Messschablone aus. Stellen Sie sich vor einen Spiegel oder rufen Sie einen Freund zur Hilfe..

2Wenn Sie die Messung mithilfe eines Spiegels vornehmen, versuchen Sie beim Messen in die Ferne zu blicken. Falls ein Freund Ihre PD misst, versuchen Sie, über ihn hinweg in die Ferne zu blicken, damit die Distanz nicht zu gering bemessen wird.

Measurement image Measurement image

3Halten Sie das Lineal an Ihre Nasenbrücke und richten Sie die Mitte Ihrer linken Augenpupille auf die „0“ des Lineals aus. Nun können Sie den Abstand zwischen den Pupillen messen.

4Messen Sie den Abstand zu der Mitte der rechten Augenpupille, wobei Sie noch stets in die Ferne blicken sollten. Ihr PD-Wert sollte zwischen 46 und 74 liegen. Teilen Sie diese Nummer durch 2 um den PD-Wert für das jeweilige Auge zu berechnen.

Measurement image Measurement image

Widerholen Sie Schritte 2 und 3 um einen konsistenten Wert zu bekommen.

Bei einer Untersuchung beim Augenarzt wird normalerweise ein PD-Wert in Ihre Augenkarte bzw. Ihr Brillenrezept eingetragen. Wenn es aber dazu kommen sollte, dass Sie den PD-Wert aus irgendeinem Grund selbst messen müssen, beachten Sie bitte die folgenden Anweisungen, um einen möglichst genauen Wert berechnen zu können.

Was ist Pupillendistanz?

Pupillendistanz ist der Abstand zwischen den Pupillenzentren Ihrer Augen. Im Durchschnitt beträgt dieser Abstand 23–37 mm bei Erwachsenen und 22–29 mm bei Kindern.

Meist wird dieser Wert von Ihrem Augenarzt während der Augenuntersuchung bestimmt. Falls dies nicht der Fall seinen sollte, werden Ihnen folgende 5 Schritte dabei helfen, den Abstand selbst messen zu können.

Wozu benötigen wir Ihren PD-Wert?

Brillengläser auf Rezept haben ein sog. optisches Zentrum, dessen Lage durch die Pupillendistanz festgelegt wird. Die Pupillendistanz bestimmt den Punkt auf dem Brillenglas, durch den Sie blicken, und sollte deshalb so genau wie möglich bestimmt werden. Ist der PD-Wert falsch bestimmt, so kann dies die Qualität Ihres Sehvermögens beinträchtigen.

Distance image

Single und Dual PD

Der Dual-PD-Wert entspricht dem Abstand des jeweiligen Pupillenzentrums zur Nasenbrücke. Ein Single-PD-Wert hingegen entspricht der Gesamtdistanz zwischen den beiden Pupillen. Wir empfehlen Ihnen, Dual-PD-Werte zu messen, da:

Der Dual-PD-Wert als der genauere gilt. Bei vielen Menschen ist der Abstand zwischen der Nase und den jeweiligen Pupillenzentren nämlich nicht ganz identisch

Der PD-Wert vor allem bei Gleitsichtbrillen äußerst wichtig ist, da bei diesen Brillen eine besonders präzise Ausrichtung der Brillengläser auf die Pupille erforderlich ist, um komfortables Sehvermögen auf allen Entfernungen zu gewährleisten.

Dual or single image

Nun, da Sie die Resultate Ihrer Augenuntersuchung parat haben und Ihr PD-Wert bestimmt ist, laden wir Sie ein, durch unserer Brillenangebot zu stöbern und Ihre Favoriten mit unserem virtuellen Spiegel anzuprobieren! Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen unter info@crulle.de gerne zu Verfügung. Schreiben Sie uns!